Termine Berlin

Termine in Berlin

30.05.2016

"Staunen statt Stau!" und "Fahr Rad in Berlin"

Umweltfestival und Fahrradsternfahrt in Berlin

Am Sonntag (05. Juni) nicht verpassen:
Umweltfestival und Fahrradsternfahrt in Berlin.
autofrei leben! hat auf dem Umweltfestival Stand 132.

Klimaschutz können wir alle! Das ist das Motto des 21. Umweltfestivals der GRÜNEN LIGA Berlin. Die Straße des 17. Juni verwandelt sich in eine  autofreie Er­leb­nismeile!
Das Fest für die ganze Familie bietet Leckeres aus ökologischem Landbau und artgerechter Tierhaltung, Informationsangebote zu nachhaltigem Konsum, umweltfreundlicher Mobilität und sanftem Tourismus, Straßen­the­ater, Livemusik und Spiel und Mitmachangebote für Jung und Alt. Auf den Bühnen fin­den interessante Talkrunden zu aktuellen politischen Themen statt. 

Banner UF 2016

10. April 2014, Berlin:

Treffen der Ortsgruppe Berlin

um 19.30 Uhr, im "Merhaba", Greifswalder Str. 4, 10409 Berlin

Neben der Jahresplanung (Weltspieltag, Umweltfestival, PARK(ing)Day) liegt der Schwerpunkt auf dem Austausch über die kommende Mitgliederversammlung. Außerdem soll die Diskussion über wirksame Aktionsformen fortgesetzt werden.

27. Juli 2014

Logo Parking Day

 

 

am 19. September 2014

Der Park(ing) Day  ist ein eintägiges globales Experiment und fand 2005 erstmals in San Francisco statt. Seitdem verbreitet er sich auf der ganzen Welt!
Flyer ParkingDay Berlin 2014

Idee ist, Auto-Parkplätze für ein paar Stunden in öffentlich nutzbare Flächen umzugestalten und so den öffentlichen Raum zurückzuerobern, der sonst nur von parkenden Autos eingenommen wird.

Der PARK(ing) DAY ist eine jährliche weltweite Aktion, bei der Künstler, Designer oder ganz normale Bürger einen abgegrenzten Parkplatz in einen temporären öffentlichen Park verwandeln.

Sie demonstrieren damit gegen die massive Platzverschwendung durch Parkfläche für Autos in den Städten. 

In Deutschland findet der PARK(ing) DAY u.a. in 

- Berlin 

- Leipzig  und

- München  statt.

Update - weitere Tipps sind sehr willkommen!

auch in Nürnberg

sogar in Stuttgart  

gewiss in Bremen c

immer in Hannover 

selbstverständlich in Freiburg 

kreativ in Detmold 

erstmals in Karlsruhe 

nicht vermutet in Reichenbach / Vogtland 

Machen Sie mit und PARKEN Sie die Stadt um!

Create your own PARK!

03.08.2015

Verwaltungsgericht untersagt das Spielen auf Straße (Berlin)

Spielen auf der Straße durch Klage ausgebremst -

Unterstützung durch Bezirk 

In Frankfurt und Bremen gibt es schon temporäre Spielstraßen. Für die Berliner Verwaltung sind sie Neuland, sodass sich der Start um fast zwei Monate verzögerte (s. Artikel in der Berliner Zeitung vom 21. April 2015). Aus dem einzigen betroffenen Wohnhaus hat eine Anwohnerin gegen die Einrichtung der temporären Spielstraße geklagt und vor dem Verwaltungsgericht Recht bekommen. Dem freien Spiel auf der Straße fehle das für eine Veranstaltung notwendige gemeinsame Ziel, urteilte das Gericht (s. Artikel im Tagesspiegel vom 13. Juli 2015).

 Einladung Spielstraße Gudvanger am 26. Mai

Weiterlesen: Spielstraße Gudvanger

"Zukunft der Stadt - Stadt der Zukunft" und "Radverkehr ist abgasfrei!"

Umweltfestival und Fahrradsternfahrt in Berlin

Am Sonntag (03. Juni 2018) nicht verpassen:
Umweltfestival  und Fahrradsternfahrt  in Berlin.
autofrei leben! hat auf dem Umweltfestival einen Stand (Nr. 161, Lageplan ). 

Wir präsentieren unser Buch "Besser leben ohne Auto" , informieren über den PARK(ing)Day  und werben für Temporäre Spielstraßen . Außerdem gibt es Waren des autofreien Bedarfs wie Postkarten und Aufkleber .

"Alljährlich im Frühsommer verwandelt die GRÜNE LIGA gemeinsam mit rund 250 Ausstellern die Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Großer Stern in Europas größte ökologische Erlebnismeile. Und das alles mit viel Spaß, Information, guter Musik, leckerem Bioessen und Innovationen aus der ganzen Vielfalt von Umwelt-, Naturschutz, und umweltfreundlicher Mobilität.

Fühlen, riechen, sehen, hören und schmecken Sie, wo sonst der Verkehr tobt: Lassen sie sich überzeugen, dass man in der Großstadt kein Auto braucht, testen Sie neuesten Fahrradmodelle, informieren Sie sich über Blockheizkraftwerke für das eigene Heim, probieren sie schmackhafte vegetarische Burger und schauen Sie einem Bienenvolk in einer gläsernen Wabe zu."

 

"ADFC Sternfahrt am 3. Juni 2018: Mobilitätsgesetz verabschieden – für saubere Luft und ein fahrradfreundliches Berlin!

Am Sonntag, den 3. Juni 2018 radeln Fahrradbegeisterte aus Berlin und ganz Deutschland wieder aus allen Himmelsrichtungen zum Großen Stern. Die ADFC Sternfahrt ist Protest gegen schmutzige Luft und eine Stadt, die noch immer fürs Auto geplant wird. Wir fordern von der Regierungskoalition, das Mobilitätsgesetz wie versprochen im Juni zu verabschieden!

Seit 1977 gibt es die Sternfahrt, mittlerweile ist sie zur größten jährlichen Fahrrad-Demonstration der Welt angewachsen."

Zitate

"Es geht nicht um einen Kampf für oder gegen das Auto, sondern es geht um einen Kampf für die Freiheit des Menschen aus der Diktatur von Fahrmaschinen."

--- Hermann Knoflacher in "Stehzeuge"