Autofreier Urlaub

Langstreckenwanderungen

Bei der Organisation einer Wandertour gelten prinzipiell die gleichen Regeln wie für eine Radrundreise, mit den folgenden Unterschieden: Die Etappenlänge beträgt nur 20 bis 40 Kilometer, das Gewicht des Gepäcks ist noch beschränkter und es sind andere Karten nötig, da Straßen mit Autoverkehr nicht in Frage kommen, dafür aber unasphaltierte Wege. Mehrtägige Wanderungen gibt es aber auch als Pauschalangebot einschließlich Gepäcktransport.
Für weitere Tipps, z.B. Wandern im Winter, Camping und das Gebirge hilft die einschlägige Fachliteratur weiter, die wir im Kasten rechts empfehlen.
Autofrei erreichbare Unterkünfte und autofreie Orte

Der ADFC gibt ein Verzeichnis fahrradfreundlicher Beherbergungsbetriebe in Deutschland „Bett und Bike“ heraus. Dort hat man die Gewähr, dass das Rad sicher untergebracht wird und man auch für nur eine Nacht willkommen ist. Wer Unabhängigkeit und Naturnähe schätzt, nimmt sein Zelt mit und schlägt es entweder auf einem Campingplatz oder der Wiese eines freundlichen Bauern auf.

Für Ihren autofreien Urlaub sind aber auch autofreie Urlaubsorte eine interessante Erfahrung, zum Beispiel eine ganze Reihe von Nordseeinseln, aber auch Orte in der Schweiz und vielen anderen Ländern.

Reiseberichte von autofreien Menschen

Hier finden Sie zwei Reiseberichte von autofreien Menschen aus China und Kairo.

Weitere Informationen

Autofreie Urlaubsorte, Adressen von autofrei erreichbaren Unterkünften, und viele weitere nützliche Weiterverweise zu allen Themen rund um autofreies Reisen finden Sie im Kasten rechts.

Interessante Links zum Thema

Zitate

"Die Schaffung von mehr Straßenraum verführt gewöhnlich zu noch stärkerer Fahrzeugnutzung. Die Erfahrung zeigt, dass die Ausweitung des Straßenbaus nicht der geeignete Weg zu einer staufreien Zukunft ist."

---- Weltbank, 2003