Mailingliste: Intern

Diese Mailingliste dient der Zusammenarbeit der Vereinsmitglieder und steht allen interessierten Mitgliedern zur Verfügung. Sie ist kein Organ des Vereins autofrei leben! e.V.

Abgegebene Diskussionsbeiträge müssen daher nicht unbedingt die Meinung des Vereins widerspiegeln. 

Anmelden:

Um sich an den Diskussionen beteiligen zu können und um die Beiträge der anderen Menschen zu erhalten, muss man sich einmalig anmelden. Das geht sehr einfach durch eine E-Mail mit dem Betreff "subscribe" (ohne die Anführungszeichen), wie im folgenden Beispiel:

    E-Mail zum Anmelden:
    ------------------------------------------------
    Empfänger: / To:      intern-request [ät] autofrei [Punkt] de
    Betreff: / Subject:   subscribe

Abmelden:

Natürlich kann man sich auch wieder abmelden. Dazu muss das eigene Passwort bekannt sein, verwendet wird dann der Betreff "unsubscribe" (ohne die Anführungszeichen) wie im nächsten Beispiel:

    E-Mail zum Abmelden:
    ------------------------------------------------
    Empfänger: / To:      intern-request [at] autofrei [Punkt] de
    Betreff: / Subject:   unsubscribe PASSWORT

Oder alternativ per Web-Formular  ganz unten, siehe "Edit Options", dort kann man sich auch das Passwort zuschicken lassen.

Nach jeder Anmeldung bzw. Abmeldung erhält man eine entsprechende Bestätigung. Falls jemand Schwierigkeiten mit diesem Verfahren hat, bitte an den Vorstand schreiben. Das gilt natürlich generell für alle Fragen und Vorschläge, die die Mailinglisten betreffen.

Nach bestätigter Anmeldung können Diskussionsbeiträge an die Adresse intern [ät] autofrei  [Punkt] de gesendet werden. Die Beiträge werden dann an alle angemeldeten Menschen weitergeleitet.

Antworten auf Beiträge anderer:

Mailadresse: intern [at] autofrei [Punkt] de

Wenn man auf Beiträge anderer Menschen antworten möchte, bitte darauf achten, dass die Antwort wieder an   intern [at] autofrei [Punkt] de gesendet wird. Dies ist daher auch die Standard-Einstellung für "Reply". Einige E-Mail-Programme mögen dies ignorieren und die Antwort nur an den Absender schicken, in dem Fall bitte die Zieladresse korrigieren.

Intern-Archiv:

Ein Archiv der bisher versendeten Mails ist ausschließlich für die Mitglieder dieser Mailingliste vorhanden.
   
Anzahl E-Mails: ca 1 x täglich | 2009: ~410 | 2008: ~290 | 2007: ~290 | 2006: ~590

Autofreie Wohnprojekte als Beitrag zur nachhaltigen Stadtentwicklung

Vortrag von Dr.-Ing. Ulrike Reutter auf der Jubiläumstagung - "10 Jahre Autofreie Siedlung" am 19.11.2011 in Münster.

Vortrag herunterladen (Pdf, 700kb)

Ähnliche Beiträge bei uns

Interessante Links zum Thema

  •  Autofreies Wohnen

Zitate

"Auf einer Ausfallstraße von Moskau verünglückt ein Auto. Der Fahrer klettert aus dem Wrack und wimmert:
„Mein Mercedes, mein Mercedes!”
Jemand antwortet:
„Aber, mein Herr … Was kümmert Sie Ihr Auto? Sehen Sie nicht, dass Sie einen Arm verloren haben?”
Da schluchzt der Mann, indem er auf seinen blutigen Armstumpf sieht:
„Meine Rolex! Meine Rolex!”

---- Eduardo Galeano, "Die Füße nach oben. Zustand und Zukunft einer verkehrten Welt"