Termine Leipzig

18. Juni 2017, Leipzig

28. Ökofete  

Im Clara-Zetkin-Park präsentieren sich von 12.00 bis 19.00 Uhr rund um den See an der Anton-Bruckner-Allee Vereine, Geschäfte und Dienstleister aus dem Umweltbereich an rund 150 Ständen. Die Ökofete findet zum Abschluss der Leipziger Umwelttage statt, die am 05. Juni begannen.

 

 

 

Auch autofreleben! ist mit einem Infostand vertreten. Dieses Jahr wieder mit der Aktion: "Kinder gestalten ihre Stadt!"

Ökofete Aktion 2016

15. Juni 2014, Leipzig

25. Ökofete  Ökofete 2014

Im Clara-Zetkin-Park präsentieren sich von 12.00 bis 19.00 Uhr rund um den See an der Anton-Bruckner-Allee Vereine, Geschäfte und Dienstleister aus dem Umweltbereich an über 130 Ständen. Die Ökofete findet zum Abschluss der Leipziger Umwelttage statt, die am 05. Juni beginnen.

Auch autofrei leben! ist mit einem Infostand vertreten. Dieses Jahr wieder mit der Aktion: "Kinder gestalten ihre Stadt!"

09.06.2016

Mitteldeutschlands größtes Umweltfest

27. Ökofete in Leipzig am 12. Juni

Plakat Ökofete 2016

 

 

Die Ökofete  ist einer der Höhepunkte der Leipziger Umwelttage und mit ca. 15.000 Besucher*innen das größte Umweltfest Mitteldeutschlands. Sie ist ein Fest für die ganze Familie, auf dem etwa 150 Stände und ein Kulturprogramm zum Mitmachen, Zuhören und Feiern einladen.

autofrei leben! e.V. ist wie jedes Jahr mit einem Infostand dabei. Wir freuen uns auf autofreie Menschen und gestalten in einer Kinderaktion eine autofreie Stadt.

03. Juni 2017 - 14:00 Uhr - Leipzig

Fahrrad-Demo: "Promenadenring autofrei"

Am Sonnabend (03. Juni) ist der europäische Tag des Fahrrades. Wir möchten die Gelegenheit nutzen um mit Nachdruck für bessere Fahrradbedingungen zu werben, u. a. auf dem Promenandenring Leipzig.
 
"Am Promenandenring kulminieren die Probleme. Wir brauchen keine innerstädtische Autobahn, wir brauchen eine Stadt für Alle und klare, schnelle Wegebeziehungen für Radfahrer und Fußgänger. Genau dafür streiten wir und genau deswegen fahren wir mit unseren Rädern über den Ring – für eine Stadt für Alle, für die Stärkung des Radverkehrs, für einen autofreien Ring."
mehr im ausführlichen Aufruf  
 
Start:
03. Juni 2017 - 14:00
 Fahrrad mit Aufkleber "one less car" und "ein auto weniger"
Treffpunkt:
Johannisplatz (Grassimuseum)
 
Strecke: Johannisplatz, Augustusplatz, Roßplatz, Wilhelm-Leuschner-Platz, Martin-Luther-Ring, Dittrichring, Goerdelerring, Tröndlinring, Willy-Brandt-Platz – (hinter der Straßenbahnhaltestelle auf äußeren Promenadenring wechseln und das ganze auf dem äußeren Promenadenring zurück, also: Tröndlinring, Goerdelerring, Dittrichring, Martin-Luther-Ring, Wilhelm-Leuschner-Platz, Roßplatz, Augustusplatz, Johannisplatz)
 
Länge der Tour: 
10km
 
Beitrag im Blog des ADFC Leipzig zur Diskussion über den Promenadenring:
 

 

Zitate

"Wenn Sie nach Los Angeles gehen, dann haben sie eine unendliche Freiheit, was die Mobilität betrifft: Sie können zwischen 200 Automarken wählen, sie können sie kaufen, leihen oder leasen. Sie können ein Auto für 11.000 Dollar kaufen oder eines für 200.000 Dollar. Aber es gibt ein Ding, das nicht zur Auswahl steht: öffentlicher Personenverkehr. Das gibt es nicht. Die wichtigsten Dinge für eine freie Gesellschaft sind öffentliche Entscheidungen – und die kann der Markt nicht ersetzen."

--- Benjamin Barber