PARK(ing)Day 21.9.2012 - Menschen erobern die Städte zurück!

logo PARKing Day 2012

Der PARK(ing) Day ist eine jährlich veranstaltete, weltweite Aktion, bei der Künstler, Designer oder ganz normale (autofreie) BürgerInnen einen abgegrenzten Parkplatz in einen temporären öffentlichen Park verwandeln.

 

Sie demonstrieren damit gegen die massive Platzverschwendung durch Parkfläche für Autos in den Städten. Dieses Jahr findet der "offizielle" PARK(ing) Day am 21. September statt. autofrei leben! e.V. wird auch wieder dabei sein, z.B. mit einem Park in Berlin, wie auch 2011 .

Zitate

"Es gibt keine klaren und unangreifbaren Schlussfolgerungen bezüglich der Effekte von Infrastrukturinvestitionen auf die lokale wirtschaftliche Entwicklung, auf deren Basis man in allen Fällen (Kontexte/Randbedingungen) handeln könnte. Alles was man sagen kann ist, dass der Effekt der Infrastrukturinvestitionen auf die Beschäftigung beschränkt oder sogar negativ ist, im Gegensatz zu allgemeinen Vorstellungen."

119. Treffen der Europäischen Verkehrsministerkonferenz (2001)