Mitgliederversammlung am Sa, 23. Juni 2018 in Leipzig

Ort: Cafe im Haus der Demokratie, Bernhard-Göring-Str. 152, 04277 Leipzig

Beginn: 14:00 Uhr

Ende 16:00 Uhr

Tagesordnung s.u.

Mitglieder, die wegen Adressänderung die Einladung nicht bekommen haben, können sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Rahmenprogramm (auch im Haus der Demokratie)

16:30 bis 18:30 Uhr - Stadtteilrundgang zur Leipziger Verkehrsplanung (Facebook)

"Axel Kalteich vom Bürgerverein Sellerhausen-Stünz wird uns über die Trassenplanung für den Mittleren Ring Südost informieren und die Auswirkungen auf die betroffenen Wohnviertel.
http://www.kein-mittlerer-ring.de/
Danach begeben wir uns auf eine geführte Tour durch den Leipziger Stadtteil Connewitz mit dem Fußverkehrsbeauftragten Friedemann Goerl zu einigen exemplarischen Punkten."

20:00 bis 22:00 Uhr - Vortrag "Entnazifizierung der Automobilindustrie" (Facebook)

Vortrag von Markus Schmidt, dem Autor von "Eingebaute Vorfahrt".

Am 24. Juni (So) gehen wir zur Leipziger Ökofete im Clan-Zetkin-Park (12 bis 19 Uhr, Anton-Bruckner-Allee). Dort haben wir wieder einen Infostand.

Kinder angeln Autos aus der Stadt

Tagesordnung

TOP 1. Begrü.ung, Organisatorisches:

- Wahl Versammlungsleiter

- Wahl Protokollführer

- Eingegangene Anträge

TOP 2. Berichte:

- Bericht der Vorstandsmitglieder und Aussprache

- Tätigkeiten im vergangenen Jahr

- Kassenbericht und Bericht der Kassenprüferin

- Aussprache

TOP 3. Abstimmung über Entlastung des Vorstands

TOP 4. Neuwahlen

- Wahl Vorstand:

- Wahl Kassenprüfer

TOP 5. Berichte aus den Regionen:

TOP 6 Anträge

TOP 7. Zukünftige Aktivitäten des Vereins:

- Ökofete Leipzig am 24. 6. 2018 Infostand

- Parking Day 21. 9. 2018

- Spezialradmesse April 2019 Infostand

- Umweltfest Berlin 2019

- Weitere Vorschläge und Planungen

- Pflege der Webseite

- Diskussion einer Internetkampagne: Über eine der Kampagnenplattformen eine Selbstverpflichtung zum autofreien / autoarmen Leben unterzeichnen lassen. Wer kennt sich mit dieser Aktionsform aus, bitte um Unterstützung.

TOP 8. Materialien

- Neudruck Flyer „Wir holen Sie hier raus“

- Neudruck „Thesen“

- Werbung für das Buch „Besser leben ohne Auto“

- Materialien wie Spuckis und Aufkleber

TOP 9. Sonstiges